Verkehrssicherung.

GROßER MATERIAL­FUNDUS.

Vielfalt der Materialien.

Vielfalt wird bei der B.A.S. großgeschrieben – auch bei unseren Materialien. Egal ob Absperrschrankengitter, Bauzäune, Leitbaken, Fahrbahnteiler, Verkehrszeichen oder transportable Schutzeinrichtungen unsere 16 Standorte sind für alle Gegebenheiten ausgestattet.

INDIVIDUELLE ABSICHERUNG DURCH EIN BREITES MATERIALSPEKTRUM.

Jede Baustelle oder Arbeitsstelle bedarf individueller Absicherung. Das kann von klassischen Verkehrsschildern und der Einrichtung einer temporären Haltverbotszone bis hin zu langjährigen Baustellen im Innenstadtbereich inkl. geänderter Verkehrsführung und Ampelschaltung reichen. Die B.A.S. Verkehrstechnik verfügt über ein breites Materialspektrum, damit wir Ihre Anforderungen jederzeit erfüllen können. Das Besondere: Alle unsere 16 Standorte bundesweit sind in der Lage, sowohl Klein- als auch Großbaustellen fachgerecht abzusichern. 

Jede Baustelle oder Arbeitsstelle bedarf individueller Absicherung. Das kann von klassischen Verkehrsschildern und der Einrichtung einer temporären Haltverbotszone bis hin zu langjährigen Baustellen im Innenstadtbereich inkl. geänderter Verkehrsführung und Ampelschaltung reichen. Die B.A.S. Verkehrstechnik verfügt über ein breites Materialspektrum, damit wir Ihre Anforderungen jederzeit erfüllen können. Das Besondere: Alle unsere 16 Standorte bundesweit sind in der Lage sowohl Klein- als auch Großbaustellen fachgerecht abzusichern. 

Gerade die neue RSA2021 schreibt den Einsatz von Verkehrseinrichtungen und Verkehrszeichen vor, die mit Folien ausgestattet sind, die mindestens der Reflexionsklasse RA2 nach DIN 67520 entsprechen. Die B.A.S. und ihre Standorte hält dieses norm- und fachgerechte Material in ausreichender Menge vor. Außerdem verfügen wir über große Poollager, die im Falle von (Groß-) Veranstaltungen oder Messen auch Materialspitzen abdecken können.

Zu unserem Materialbestand zählen im Bereich der Verkehrszeichen Leitbaken und Verkehrsschilder mit den entsprechenden Signabildern. Unsere Verkehrseinrichtungen umfassen neben den Absperrschrankengittern u.a. auch Schutzeinrichtungen, Leitschwellen und Leitkegel.

Mehr Anzeigen Weniger Anzeigen

Gerade die neue RSA2021 schreibt den Einsatz von Verkehrseinrichtungen und Verkehrszeichen vor, die mit Folien ausgestattet sind, die mindestens der Reflexionsklasse RA2 nach DIN 67520 entsprechen. Die B.A.S. und ihre Standorte hält dieses norm- und fachgerechte Material in ausreichender Menge vor. Außerdem verfügen wir über große Poollager, die im Falle von (Groß-) Veranstaltungen oder Messen auch Materialspitzen abdecken können.

Zu unserem Materialbestand zählen im Bereich der Verkehrszeichen Leitbaken und Verkehrsschilder mit den entsprechenden Signabildern. Unsere Verkehrseinrichtungen umfassen neben den Absperrschrankengittern u.a. auch Schutzeinrichtungen, Leitschwellen und Leitkegel.

Schilderwald.

Verkehrszeichen sollen den Verkehr regeln, werden von Behörden festgelegt und müssen von allen Verkehrsteilnehmenden beachtet werden. Gemäß des Verkehrszeichenkatalogs (kurz VZ Kat) werden Verkehrszeichen in folgende Kategorien unterteilt:

  • Gefahrzeichen
  • Vorschriftzeichen
  • Richtzeichen
  • Wegweiser
  • Verkehrslenkungstafeln
  • Zusatzzeichen

Verkehrsschilder müssen gut sichtbar, nicht spiegelnd, verdreh- und standsicher und senkrecht zur Straße aufgestellt werden. Schilder mit Sondertexten sowie Zeitzusätze für Haltverbotszonen fertigen wir nach Ihren Vorgaben. Die Verkehrszeichen werden mit den entsprechenden Aufstellvorrichtungen entsprechend TL-Aufstellvorrichtungen aufgebaut.

Die B.A.S. besitzt bereits das RAL-Gütezeichen für die Bearbeitung von Verkehrszeichen. Mit diesem Gütezeichen werden Erzeugnisse gekennzeichnet, welche die Gütebestimmungen für Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen (RAL GZ 628) erfüllen.

Leitbaken.

Für eindeutige Verkehrsführungen kommen bei der B.A.S. Leitbaken mit dem Verkehrszeichen 605-10 oder -20 (rechts- bzw. linksweisende Leitbake), Verkehrszeichen 605-11 oder 21 (rechts- bzw. linksweisende Pfeilbake), Leitplatten oder Fahrbahnteiler (626-32) sowie Aufbaulicht-Anlagen mit Warnleuchten zum Einsatz. Unsere Leitbaken entsprechen der in der RSA geforderten Standardgröße 1000mm x 250mm.

Bei der Teilung oder Überleitung von Fahrstreifen ist deren rechtzeitige Erkennbarkeit wichtig. Hier kommen Lichtleitbaken und Fahrbahnteiler mit einer Höhe von 2,5 m zum Einsatz.

ABSPERR­SCHRANKEN­GITTER.

Absperrschrankengitter sollen jeden Verkehrsteilnehmenden sicher an einer Baustelle vorbeiführen und dafür Sorge tragen, dass Personen z.B. bei der Querung von Straßen nicht in den Baustellenbereich geraten. Mit dem Einsatz von Arbeitsschranken oder Absperrschrankengittern erhöhen Sie also die Sicherheit Ihrer Baustelle.

Sie zeichnen sich durch optimale Sichtbarkeit, hohe Standfestigkeit, Spannungssicherheit und guten Sichtschutz aus. Unser Gründer Werner Sporleder gilt als einer der Pioniere der Verkehrssicherheit in Deutschland. Nicht zuletzt seine Weiterentwicklung des Absperrschrankengitters führte zur Erhöhung des Qualitätsstandards deutschlandweit. Der auffällige gelbe Zaun, den die B.A.S. exklusiv in Deutschland seit der Novelle 2009 VWV StVO nutzt, schützt die Arbeiter wirkungsvoll und ergibt ein ordentliches Baustellenbild. Im Gegensatz zu Absperrschrankengittern mit weißem Trägermaterial ist bei unseren gelben Zäunen ein sehr guter und hoher Kontrast gegeben. Bei schlechten Sichtverhältnissen wie z. B. Dunkelheit, Nebel, Regen oder Schnee ist der Baustellenbereich von den Verkehrsteilnehmern nicht zuletzt durch die RA2-Folie, die seit dem Inkrafttreten der RSA 2021 gefordert ist, deutlich zu erkennen. Die größere helle Oberfläche ermöglicht auch für Menschen mit großer Sehschwäche eine gute Erkennbarkeit der Absperrung. Die integrierte Blindentastleiste hilft zudem bei der eindeutigen Erkennung des Hindernisses für Sehbehinderte.

Sie zeichnen sich durch optimale Sichtbarkeit, hohe Standfestigkeit, Spannungssicherheit und guten Sichtschutz aus. Unser Gründer Werner Sporleder gilt als einer der Pioniere der Verkehrssicherheit in Deutschland. Nicht zuletzt seine Weiterentwicklung des Absperrschrankengitters führte zur Erhöhung des Qualitätsstandards deutschlandweit. Der auffällige gelbe Zaun, den die B.A.S. exklusiv in Deutschland seit der Novelle 2009 VWV StVO nutzt, schützt die Arbeiter wirkungsvoll und ergibt ein ordentliches Baustellenbild. Im Gegensatz zu Absperrschrankengittern mit weißem Trägermaterial ist bei unseren gelben Zäunen ein sehr guter und hoher Kontrast gegeben. Bei schlechten Sichtverhältnissen wie z. B. Dunkelheit, Nebel, Regen oder Schnee, ist der Baustellenbereich von den Verkehrsteilnehmern nicht zuletzt durch die RA2-Folie, die seit dem Inkrafttreten der RSA 2021 gefordert ist, deutlich zu erkennen. Die größere helle Oberfläche ermöglicht auch für Menschen mit großer Sehschwäche eine gute Erkennbarkeit der Absperrung. Die integrierte Blindentastleiste hilft zudem bei der eindeutigen Erkennung des Hindernisses für Sehbehinderte.

Mehr Anzeigen Weniger Anzeigen

LEITSCHWELLEN.

Die gelbe Leitschwelle ist überall dort eine wichtige und wirkungsvolle Ergänzung, wo optische Markierungen keine ausreichend trennende oder hemmende Wirkung haben. Durch den Einsatz von Leitschwellen wird die Leitwirkung erhöht und die Unfallgefahr gemindert, da sie physisch spürbar sind. Leitschwellen können (gem. RSA21, Allg. Teil 5 ff) genauso wie Leitborden Gegenstand verkehrsrechtlicher Anordnungen sein, da sie nach § 43 Abs. 1 und 3 zu den Verkehrseinrichtungen zählen. Außerdem können sie die Funktion vorübergehend gültiger Markierungen übernehmen.

BAUZÄUNE.

Zur Baustelleneinrichtung halten wir Zäune aus verzinktem Stahl mit einer Höhe von 2 m und einer Breite von 3,50 m bereit. Falls gewünscht, können wir auch Verbindungselemente bereitstellen. Unser Sortiment deckt sowohl kurz- als auch langfristige Objektsicherungsprojekte ab. Sie haben Interesse an Grundstücks-, Baustellen- und Eventabsicherungen zum Mieten oder Kaufen – gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot – sprechen Sie uns an. Ihre jeweilige zuständige Niederlassung können Sie über die Standortsuche finden.

TEMPORÄRE SCHUTZEINRICHTUNGEN.

Entsprechend der Anforderungen aus ZTV-SA und TL transportable Schutzeinrichtungen bieten wir für sämtliche Situationen passende Systemlösungen an. Unsere Fahrzeug-Rückhaltesysteme genügen den Anforderungen gemäß DIN EN 1317-2.

LEITKEGEL.

Leitkegel (Verkehrszeichen 610) sind gemäß RSA 2021 grundsätzlich nur bei Arbeitsstellen von kürzerer Dauer (AkD) einzusetzen. Die Leitkegel sind generell retroreflektierend und größenabhängig in den verschiedenen Bereichen eingesetzt (z.B. Radweg Gesamthöhe Leitkegel = 30 cm, Autobahnen Gesamthöhe Leitkegel = 75cm).